• +++ 22.02.2017 MTV Vorsfelde - weibl. D 10:31 +++
  • +++ 21.02.2017 FC Viktoria Thiede - männl. B 29:30 +++
  • +++ 21.02.2017 Lehndorfer TSV - weibl. B 18:18 +++
  • +++ 19.02.2017 HSG Bad Harzb./Vienenb. - männl. D 11:22 +++
  • +++ 19.02.2017 weibl. C - HSG Fuhlen-Hessisch Old. 13:34 +++
  • +++ 19.02.2017 ZSV Brome - 2. Herren 25:28 +++
  • +++ 19.02.2017 Lehndorfer TSV - männl. C ZG +++
  • +++ 18.02.2017 1. Herren - MTV Groß Lafferde II 18:22 +++
  • +++ 18.02.2017 SV Groß Oesingen - 2. Damen 15:13 +++
  • +++ 18.02.2017 1. Damen - SG Sickte/Schandelah 28:22 +++
  • +++ 12.02.2017 männl. D II - HSG Liebenburg-Salzg. 10:17 +++
  • +++ 22.01.2017 weibl. E - JSG Isenhagen/Oes. II 21:15 +++
  • +++ 22.01.2017 3. Herren - ZSV Brome 15:20 +++
  • +++ 11.12.2016 JSG Sickte/Hond./Schand. - männl. B 28:34 +++

Mit starker Moral einen Punkt gewonnen

wB. Am Dienstag, den 21.02.2017, musste die weibliche B-Jugend des HSC Ehmen auswärts beim Lehndorfer TSV antreten. In einer überraschend knappen Partie stand mit dem Schlusspfiff ein 18:18 auf der Anzeigetafel.

Weiterlesen

Weibliche C-Jugend muss Niederlage hinnehmen

wC. Am heutigen Sonntag (19.02.2017) wartete keine leichte Aufgabe auf die weibliche C-Jugend des HSC Ehmen. Die HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf war bereits im Hinspiel kein einfacher Gegner gewesen. Doch dieses Mal ging die Partie sehr deutlich mit 13:34 verloren.

Weiterlesen

Mit Start-Ziel-Sieg auch das Rückspiel entschieden

Souveräner Auswärtssieg der wB

wB. Einen nie gefährdeten und verdienten Auswärtserfolg feierte die weibliche B-Jugend des HSC Ehmen am 11.02.2017 beim TSV Bahrdorf. Mit einem deutlichen 15:5-Erfolg konnte Ehmen die nächsten zwei Punkte für sich verbuchen.

Weiterlesen

Wichtiger Punktgewinn!

Damen I. Mit einem 24:21-Auswärtssieg gegen die HSG Schöningen sicherte sich unsere erste Damen am Donnerstagabend (16.02.17) zwei bedeutende Punkte in der Regionsoberliga. „Das war eine kämpferisch sehr starke Leistung von unserer gesamten Mannschaft. Wir sind erleichtert, dass wir uns gegen den Tabellennachbarn durchsetzen konnten“, sagt Trainer Daniel Reckel im Anschluss an die Partie. „Das waren nicht nur zwei extrem wichtige Punkte, sondern auch ein besonders wertvoller Sieg für die Moral.“

Von Beginn an führten unsere Damen und ließen sich über 60 Minuten nicht einholen. Auch wenn das Spiel in der ersten Hälfte knapp war, ging unser Team mit einer 10:9-Halbzeitführung in die Pause. „Wir sind sehr gut in die zweite Halbzeit gestartet, haben stark in der Abwehr gearbeitet und unseren Vorsprung kontinuierlich ausgebaut“, so Daniel. In der 50. Minuten lagen die HSCerinnen mit sechs Toren vorne (23:17), Schöningen reagierte und nahm zwei Spielerinnen auf Mann. Daniel: „Die Manndeckung hat uns etwas aus dem Konzept gebracht, dennoch haben wir den Sieg in Ruhe eingefahren.“

Am kommenden Samstag, 18. Februar, steht für unsere erste Damen das nächste bedeutsame Spiel in der Ballsporthalle in Mörse auf dem Plan: mit der SG Sickte-Schandelah empfängt unsere Frauenmannschaft den aktuell Tabellenletzten der Regionsoberliga. „Diese Punkte müssen wir uns sichern, um Luft nach unten zu gewinnen“, weiß der Trainer.

Seid dabei und unterstützt unsere Damen (Anpfiff 16:15 Uhr)! Im Anschluss tritt unsere 1. Herren gegen den MTV Groß Lafferde an (Anpfiff 18 Uhr).