Ballsportgruppe

Es ist Freitag. Es ist 16:00 Uhr. Zeit zum Toben.

Mit Ankunft der Kinder beginnt sich die anfängliche Stille in der Turnhalle am Wasserturm zu verflüchtigen. „Jetzt wird es wieder laut und wild, doch genau so soll es sein“, schmunzeln Kim und Basti, die die Ballsportgruppe seit Mai 2017 betreuen. „Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, Mattis an den (Ball-)Sport heranzuführen, doch leider gab es zu dem Zeitpunkt keine entsprechende Altersgruppe im Verein.“ Als man an das Ehepaar, das bereits in der Vergangenheit als Jugendtrainer aktiv war, mit dem Vorschlag herantrat, die Ballsportgruppe wieder ins Leben zu rufen, wurde nicht lange gezögert. „Wir sind selber seit Kindheitstagen dem Verein verbunden, die Aufgabe haben wir gern übernommen.“ Gestartet wurde im Mai 2017 zu fünft, mittlerweile sind es 14 Kinder.

Im Sitzkreis werden die Jungs und Mädels begrüßt. Ein Kind hat neue Turnschuhe, die müssen natürlich erstmal begutachtet werden. So viel Zeit muss sein.

Nach einem gemeinsamen Warmlaufen werden verschiedene Ball- und Bewegungsspiele angeboten. Dabei liegt der Fokus keinesfalls nur auf dem Handball. „Wir versuchen, eine möglichst große Vielfalt anzubieten, im Vordergrund steht die Bewegung.“ So kann es auch schon mal sein, dass Luftballons oder ein Hindernisparcour zum Einsatz kommen oder man in Mannschaften beim Eierlauf gegeneinander antritt. Als Abschluss ist Feuer/Wasser/Luft zum festen Bestandteil geworden. Hier können die Kinder mitbestimmen, sodass es immer wieder neue Aktionen gibt, die es gilt auszuführen, wenn Basti das dazugehörige Kommando ruft. „Der Kreativität der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Wir saßen beim Kommando ‚Kaffeeklatsch‘ auch schon klatschend auf dem Boden oder klebten bei ‚Kaugummi‘ wie ein Kaugummi an der Wand“ lacht Kim.

Eltern sind hier gern gesehene Gäste. Das Anfeuern bei Mannschaftsspielen und die Versorgung der ausgepowerten Sportler nach dem Training mit kulinarischen Köstlichkeiten zählt längst zum gelebten Alltag. Ausgepowert sind nach der Ballsportgruppe übrigens nicht nur die Kinder, doch genauso soll es sein…

Wenn Du zwischen 3 und 6 Jahre bist und auch Lust hast, dich mit anderen Kindern auszutoben, dann sprich uns gerne an oder schau am Freitag einfach mal vorbei.

Für Mama und Papa das wichtigste in Kürze:

Wann? Freitags, 16:00 – 17:00 Uhr

Wo? Sporthalle am Wasserturm

Wer? Kim und Sebastian Grese (0176-64963540)