Männliche B-Jugend 2015/2016

Nun endlich auch ein Bericht der männl. B-Jugend auf unserer Homepage.

Die Saison fing für uns als Mannschaft denkbar schwer an. Wir waren nur 8 Spieler ohne Torwart. Doch dann kam ein ehemaliger Spieler wieder zurück und nachdem die männl. C-Jugend die Unterstützung für die Saison zugesagt hat, keimte Hoffnung auf. Diese wurde jäh getrübt von einem Trainingsunfall noch vor der Saison, womit wir wieder auf 8 geschrumpft sind.

Von den ersten 3 Spielen konnte nur eins gewonnen werden und der Frust machte sich breit. Sowohl beim Trainer als auch bei einigen Spielern. Dann kam auch noch die Hiobsbotschaft über den Verlust der Möser Ballsporthalle und die Reduzierung auf eine Trainingseinheit.

An dieser Stelle möchte ich dem Jugendwart und auch dem Sportwart meine persönliche Anerkennung aussprechen, denn diese Lage haben die beiden mit Unterstützung toll gemeistert. Alle Saisonspiele mussten verlegt werden und neue Hallen zumindest für eine Trainingseinheit gefunden werden. DANKE!!

Zum Glück hatten die männl. C-Jugend und B-Jugend für das Wochenende vom 06.11-08.11 schon ein Trainingslager geplant. Somit konnten wir nach den Herbstferien den Trainingsrückstand ausgleichen. Es ging nach Naumburg und alle waren gespannt was uns dort erwartete.

Die Jungs hatten ein volles Programm von 06:30 Uhr Wecken – 23:00 Uhr Bettruhe.

Am Freitagabend angekommen bekamen wir noch ein reichhaltiges Abendbrot und danach ging es noch für 1,5 Stunden in die Sporthalle. Die Sporthalle war der absolute Hammer!! Komplett ausgerüstet für einen guten Trainingsbetrieb, gut klimatisiert und ein (verzeiht mir das Wort) geiler Bodenbelag, inkl. Toren mit doppeltem Netz.

An diesem Abend ging es den Trainern (Daniel, Martin, Gregor) vor allem um Teamspiele, die auch Ihre Spuren in den Mannschaften hinterlassen haben. Hierzu später mehr. Der nächste Tag begann mit einem wecken um 06:30 Uhr durch Gregor, der auch die 30 minütige Morgeneinheit draußen absolvierte. Hungrig ging es zum Frühstück und danach für 1Std. in die Halle, diese Trainingseinheit wurde von Daniel absolviert. Nach dieser Trainingseinheit ging es für 2,5 Stunden in das nahe gelegene Schwimmbad, wo Gregor mit den Jungs ein Schwimmtraining (800m insgesamt) durchführte. Zum Abschluss haben wir noch ein Wettschwimmen über 50 m Freistiel veranstaltet, indem die Trainer die schnellsten Zeiten geschwommen sind (an dieser Stelle darf ich ruhig sagen das die 120 Kilo in 36:66 nach 50m anschlugen am Beckenrand) 😉

Jetzt hatten die Jungs 50 Minuten zur freien Verfügung im Schwimmbad und saßen nach ca. 15 alle zusammen im sehr warmen Whirlpool.

Dann ging es zurück zur Unterkunft und zum Mittagessen (das Essen war sehr gut und auf Sportler ausgelegt). Nach dem Mittagessen war Taktik angesagt und um 15:00 Uhr war wieder die Halle dran mit 1,5 Std. Hier haben wir unter anderem ein Handball-Biathlon durchgeführt und anschließend haben C- und B-Jugend getrennt trainiert. Im Anschluss an das Duschen haben beide Mannschaften separat eine Teambesprechung durchgeführt. Hier kamen alle zurzeit belasteten Themen auf den Tisch und diese wurden ausdiskutiert. An dieser Stelle ein großes Lob an die Jungs der B-Jugend, die schon eine sehr gute Streitkultur und Redegewandtheit gezeigt haben. Das Fazit war: Wir sind ein Team und spielen mit Prio1 die Saison 2015/2016 zu Ende! Bis hierhin waren es Lippenbekenntnisse, doch Taten sollten folgen.

Nach dem Abendessen ging es für 2 Std. auf die Bowlingbahn und danach kehrte in der Unterkunft sehr schnell Ruhe ein ;-)).

Der nächste Morgen wurde von Martin bestritten mit dem wecken um 06:30 Uhr und einem Waldlauf für ca. 30 Minuten. Im Anschluss an das Frühstück gab es noch eine Trainingseinheit in der Halle und ein Abschlusstreffen mit Manöverkritik und viel Lob an die Trainer. Wir danken Euch allen. Es waren sich auch alle einig, dass dies nicht das letzte Trainingslager gewesen soll, mal schauen was sich organisieren lässt.

Nur noch schnell Mittag gegessen und ab ging es wieder in die Heimat.

Allerdings hatte die B-Jugend noch ein Spiel im FBZ gegen Nord Edemissen. Und hier folgten tatsächlich die Taten, die die Jungs vorher nur verbal geäußert haben. Nach dem Spiel war ich als Trainer tief beeindruckt und habe dies selbstverständlich an die Jungs weitergegeben. Nun hoffe ich sehr dass dies für den Rest der Saison anhält.

Zum Abschluss möchte ich mich und auch im Namen der Mannschaft bei Maxim (Torwart) und allen C-Jugend Spielern bedanken, die der B-Jugend unter die Arme greifen.

Die derzeitigen Spieler der B-Jugend sind:

 

Pascal Müller, Fin-Lasse Hack, Fabian Saemerow, Niklas Knobloch, Mario Kassel, Kevin Cabral Farano, Jan Brüsch, Finn Bachmann und Bennet Massarczyk; Trainer Niels-Gregor Hack

Die Unterstützung findet durch Maxim, Erik L., Til-Bjosse, Erik M., Dag, Arne, Moritz und Timon statt.

Info-BoxMännliche B-Jugend
TrainerteamGregor Hack
Kay Möbius (Co-Trainer)
Martin Knobloch (Betreuer)
KontaktmB@hsc-ehmen.de
TrainingszeitenDienstag: 18:30-20:00 Uhr, Ballsporthalle Mörse
Donnerstag: 18:30-20:00 Uhr, Ballsporthalle Mörse
Punktspiele (nuLiga)
In Kalender übernehmen
Spielplan Landesliga Süd
Tabelle Landesliga Süd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.