Trotz Minikader 2 Punkte geholt!

wC. Nach zwei knappen Niederlagen gelang der weiblichen C-Jugend am 15.12.2019 endlich der verdiente Sieg im 3. Spiel der Oberliga.

Sonntagmorgen um 8:00 Uhr starteten wir in Ehmen mit zwei VW Bussen unsere weite Anreise Richtung hölländische Grenze zum Auswärtsspiel nach Neuenhaus.

Leider erkrankten kurzfristig Manon und Mercedes, so dass wir uns bei Caro bedanken möchten, die spontan bereit war, mit uns die lange Reise anzutreten – Danke, Caro. 🙂

Mit sechs Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen machten wir uns auf den Weg, drei der Spielerinnnen waren zusätzlich angeschlagen. Nach 3,5 h Fahrt gingen wir erst einmal lecker Essen, damit die Mädels auch gestärkt ins Spiel starten konnten. Das gelang uns auch: von der 1. Minute an waren wir hellwach und zogen auf 7:3 davon. Mit einem Sechs-Tore-Vorsprung gingen wir in die Pause.

Auch nach der Pause war der Sieg nie gefährdet, den Mädels war anzumerken: diesen Sieg wollten sie mit nach Hause nehmen.

Der Sieg war letztendlich deutlich und verdient. Ein großes Lob an Livia, unsere Torhüerin, die sich bereit erklärte, im Feld zu spielen, wast sie super gemacht hat. Ebenso Caro, die fast durchspielen musste und ein super Spiel in der Abwehr zeigte. Ein ganz dickes Lob geht natürlich an alle für die geschlossene Mannschaftsleistung und an Lilly, die ihr Tor sehr gut bewachte.

Dementsprechend war die Rückreise mit einer super Stimmung im Bus nur halb so anstrengend. Um 20:00 Uhr waren wir dann endlich wieder zu Hause.

Mit dieser Leistung zum Jahresende können wir beruhigt in die Weihnachtspause gehen, im neuen Jahr dort ansetzen und weiter machen. Super gemacht Mädels!!!!

[Text: Kerstin Geffers]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.