wC erwischt gebrauchten Tag

wC. Am 19.10.2019 traf die weibliche C-Jugend auf den Northeimer HC – und musste die ersten Punkt der Saison hergeben.

Für die Begegnung gab es gab kurzfristig eine Änderung im Trainerteam: Gregor sprang für den erkrankten Gundolf ein – dafür vielen Dank an Gregor, dass du uns so spontan unterstützt hast.

Es war leider nicht unser Tag und nicht unser Spiel! In der 1. Halbzeit standen wir völlig neben uns und waren in der Abwehr überfordert. Wir gingen mit zu viel Angst und Respekt in dieses Spiel, so dass die Mädels vergaßen, dass auch sie Handball spielen können. Im Angriff trafen wir das Tor nicht, da wir sehr unplatziert und unkonzentriert abschlossen. Entsprechend gingen wir mit einem 10:18 Rückstand in die Pause.

Unsere Stärke, aus einem Rückstand noch das Spiel zu drehen, konnten wir bei dieser großen Differenz nicht ausspielen.

Nach dem Wiederanpfiff standen wir sehr offensiv in der Abwehr, konnten den Gegner so zu Fehlern zwingen und wenigstens diese Halbzeit für uns entscheiden. Aber trotzdem ein großes Lob an die Mädels, die bis zum Schluss gekämpft haben.

Am heutigen Sonntag haben wir das letzte Spiel der Vorrunde bei der HSG Müden-Seershausen, bevor es dann in die Runde der Oberliga geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.