Spannendes Derby endet ohne Punkte

wA. Mit 15:21 (9:11) unterlag die weibliche A-Jugend am 27.10.2018 im Derby gegen die JSG Allertal. Dabei war das Spiel knapper als das Ergebnis vermuten lässt.

Zu Beginn starteten die HSC-Mädels überzeugend in die Partie und führten schnell mit 3:0. Die Gegnerinnen berappelten sich aber und so stand es in der 12. Minute 4:4. Von da an verlief die Partie auf Augenhöhe. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Das Spiel der Ehmerinnen war geprägt von klaren und schnellen Spielzügen. Mit temporeichen Angriffen und gutem zupacken in der Abwehr hielten sie die JSG in Schach. Für die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne zeigten sie eines der besten Spiele der Saison. Kurz vor der Pause konnten sich die Gäste auf zwei Tor absetzen und es ging mit 9:11 in die Kabine.

Nach dem Wiederanpfiff setzte sich da Bild aus der ersten Hälfte fort und so stand es bis zu 46. Minute 13:13. Es roch sehr nach einem Unentschieden, da keine Mannschaft entscheidende Akzente setzen konnte. Doch dann kam der Einbruch des HSC. In der letzten viertel Stunde gelang den Gastgeberinnen nicht mehr viel und es wurden zu viele individuelle Fehler gemacht. So ging das Spiel leider mit 15:21 etwas zu hoch verloren. Auch wenn die A-Jugend insgesamt eine sehr gute Entwicklung in dieser Saison zeigt, lässt ein weiterer Sieg leider noch etwas auf sich warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.