Weibliche A-Jugend 2017/2018

oben v.l.: Alissa Pede, Tina Jakwert, Emilia Hendriok, Kosovare Durmishi, Pauline Lamberg, Blenda Ibishi, Tabea Schwieger, Fabian Riehn (Trainer); unten v.l.: Luisa Reichel, Andresa Qitaku, Christine Laux, Sina Becker, Mara Sagert, Florentina Abedini Es fehlen: Louisa Großkopf, Emma Neuling

Der Saisonstart ist in Sicht, es wird wieder geschwitzt und gearbeitet und die weibliche A-Jugend steht in den Startlöchern. Einige der Spielerinnen des 15-köpfigen Kaders sollten eigentlich noch in der B-Jugend aktiv sein. Doch da die Anzahl der Spielerinnen für eine eigene Mannschaft dieses Jahr nicht ausreichte, entschieden sie, mit hoch in die A-Jugend zu gehen. Ein großer Faktor spielte dabei, dass die Mannschaft in der vergangenen Saison unter Trainer Fabian Riehn zu einer echten Einheit zusammen gewachsen ist und sich tatsächlich auch nur ungern getrennt hätte. So freuen sie sich nun auf die nächsten zwei gemeinsamen Jahre. 😉

Die kurze Zeit bis zum Saisonstart wird tatkräftig genutzt und es wird daran gearbeitet, die Mädels gut vorzubereiten und auf einen guten Stand zu bringen. Die Wünsche für die kommende Saison sind überschaubar. Das Wunschziel ist ein Platz in der oberen Tabellenhälfte. Doch in allererster Linie setzt Fabian auf „den Mannschaftsgeist, eine gute Einstellung und auf jede Menge Spaß mit den Mädels. Alles andere wird sich ergeben.“

Aktuelles:

  • Eigene Fehler ermöglichen Gegner den Sieg
  • Sieg nach durchwachsener Leistung
  • Hart umkämpfter Auswärtssieg!
  • Souveräner Heimsieg
  • Endlich zwei Punkte!
  • Info-BoxWeibliche A-Jugend
    TrainerFabian Riehn
    Spielerinnen
    KontaktwA@hsc-ehmen.de
    TrainingszeitenMontag: 18:30-20:00, Ballsporthalle Mörse
    Mittwoch: 18:30-20:00, Ballsporthalle Mörse
    Punktspiele (nuLiga)
    In Kalender übernehmen
    Spielplan Regionsoberliga Ost
    Tabelle Regionsoberliga Ost

    NEUE FUNKTION „In Kalender übernehmen“ | Hilfe zum Übernehmen des Spielplans in euren Kalender findet ihr hier: Spielplan abonnieren.