Tolle Saison der wE-Jugend

wE. Mit einem beachtlichen Platz 3 in der Tabelle beendete die weibliche E-Jugend die Saison 2017/2018. Eine super Leistung!

Trotz der Winterferien schien die Glückssträhne unserer weiblichen E-Jugend noch nicht zu Ende zu sein und so begannen sie die Rückrunde wie sie vor den Ferien die Vorrunde beendet hatten: mit einem Sieg, der sich durchaus sehen lassen kann.

So gewannen sie mit 20:13 gegen ZSV Brome und machten damit ihren Trainer Jan Hofmann plus Co-Trainerinnen Carlotta Hofmann und Emma Neuling mächtig stolz. „Die Saison läuft super und wir haben sehr viel Spaß mit den Kindern.“, sagte Jan.

Allerdings muss alles schöne Mal ein Ende haben. So verloren sie gegen HSG Müden-Seershausen mit 21:36, was allerdings lange kein Weltuntergang war. „Niederlagen gehören zum Sport, es ist wichtig dass die Mädchen das so früh wie möglich lernen“, so Jan Hofmann.

Doch lange ließen die Mädels das nicht auf sich sitzen, das darauf folgende Spiel gegen JSG Wittingen-Stöcken II wurde mit 16:7 beendet. Leider hatten sie keine erneute Glückssträhne, so verloren sie das Spiel gegen JSG Allertal mit 16:18. Mit einem 27:6 gegen JSG Isenhagen/Oesingen konnten sie die erneute Niederlage allerdings schnell wieder vergessen.

Das letzte Heimspiel in dieser Saison wurde ebenfalls mit 24:18 gegen JSG Wittingen/Stöcken gewonnen. Einen tollen Saisonabschluss legte  die weibliche E-Jugend mit einem 8:29-Auswärtssieg gegen MTV Vorsfelde hin und landeten somit auf Platz 3 in der Tabelle. Eine tolle Leistung!

„Es war eine tolle Zeit mit den Mädels. Wir freuen uns auf den nächsten Jahrgang, werden aber die Kinder, die nun in der D-Jugend spielen, vermissen.“, sagte das Trainerteam zum Abschluss.

[Text: Carlotta; Fotos: Lara]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.