HVN-Erstsichtung 2018

Jugend. Am 18.3.2018 waren Dilara und Paula bei der HVN-Erstsichtung in Emmerthal. Zwei Jahre trainierten die beiden Mädels in der HRSON-Auswahl.

Bei der Sichtung waren ca. 120 Mädchen des Jahrgangs 2005 dabei, davon sechs Teams am Samstag in Oyten und sechs Teams am Sonntag in Emmerthal. Die Auswahl der HRSON war am Sonntag am Start und die elf mitgereisten Mädchen hatten zwei Spiele in der Vorrunde, die souverän gewonnen wurden sowie das Endspiel gegen die Handballregion Hannover, das ebenfalls gewonnen wurde.

Im Vordergrund der Veranstaltung standen der Leistungsabgleich zwischen den Regionsauswahlmannschaften und die individuelle Leistungsfähigkeit in Form von Koordinations- und Athletikübungen. Nach einem langen Tag waren alle ziemlich erschöpft, aber um jede Menge Erfahrungen reicher. Super, dass zwei unserer Jugendlichen zu den besten Spielern der gesamten HRSON gehören! Das zeigt uns, dass wir beim HSC in Sachen Nachwuchsförderung auf dem richtigen Weg sind.

Die Leistungen der beiden HSClerinnen waren sehr gut und wir können stolz sein, diese Talente bei uns im Verein zu haben! Paula bekam nach der Sichtung eine Einladung für den kommenden HVN-Lehrgang und die damit verbundenen Trainingseinheiten alle zwei Wochen in Hannover.

Herzlichen Glückwunsch ihr zwei, das habt ihr super gemacht!

[Text: Kerstin Geffers]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.