Weibliche E-Jugend in Fahrt!

wE. Die weibliche E-Jugend hat einen Lauf: Vier Spiele, vier Siege – Platz drei in der Tabelle! So kann es weitergehen.

Man könnte meinen, die weibliche E-Jugend hat sich in den ersten beiden Spielen nur warm gemacht… So gewannen die Mädels um das Trainergespann Jan Hofmann, Emma Neuling und Carlotta Hofmann nun vier Spiele in Folge und dies jedes Mal mit einem eindeutigen Ergebnis. „In unseren letzten Spielen hatten wir immer genügend Spielerinnen, das hat uns sehr in unserer Leistung gefördert.“, so Trainer Jan Hofmann. Dank der tatkräftigen Unterstützung der Minis konnte die E-Jugend fast jedes Mal mit neun bis zehn Spielerinnen auflaufen.

Gegen die JSG Allertal gewannen sie mit 11:16 und waren mehr als glücklich über den ersten Sieg in dieser Saison.

Mit einem 27:9 entschieden die Mädels das Spiel gegen die JSG Wittingen-Stöcken mit einem mehr als offensichtlichem Ergebnis – und das, obwohl sie in diesem Spiel nur einen Auswechselspieler hatten.

Die Glückssträhne ging dann mit einem 19:11 gegen den MTV Vorsfelde weiter.

Das letzte Spiel in diesem Jahr spielte der HSC gegen Oesingen und gewann auch dieses mit einem deutlichen 23:7.

Das kann man wohl einen gelungenen Start in die Weihnachtszeit nennen! 🙂

[Text: Carlotta Hofmann]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.