Fortschritt ist zu sehen

mC. Am Samstag (09.12.2017) spielte die männliche C-Jugend gegen die Jungs aus Wittingen/Stöcken. Leider blieben die beiden Punkte beim Gegner.

Zu Beginn des Spieles waren alle konzentriert und setzten das Trainierte um. So stand es nach 11 Minuten auch 6:6. Ab dieser Minute waren mehrere technische Fehler der Grund für einen 11:15 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit konnten wir wieder die ersten 13 Minuten mithalten, doch dann kamen die Jungs aus Wittingen nochmal richtig in Fahrt und wir mussten uns mit 22:29 geschlagen geben.

Wie schon in den letzten Spielen können wir über die Hälfte der Zeit mit allen Mannschaften mithalten, doch dann verfielen wir wieder in die alte Spielweise. Dennoch haben die Jungs das im Training geübte angewendet und nun heißt es, dies zu festigen. Hervorheben möchte ich noch die Torwartleistung von Leon, der erst seit ein paar Monaten zwischen den Pfosten steht, sagenhafte Fortschritte gemacht hat und unseren Jungs eine wesentlich höhere Niederlage ersparte. Jetzt geht es in die Weihnachtspause, da die Jungs erst Ende Januar das nächste Saisonspiel haben. So schlecht finde ich dies als Trainer nicht, denn nach den Weihnachtsferien befinden sich die Jungs meistens noch im Loch der Erholung und Sättigung über die Weihnachtstage. 😉

Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit und einen gesunden Einstieg ins Jahr 2018.

Gregor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.