Enttäuschende Leistung

1. Damen. Vergangenen Samstag (16.12.17) lieferte unsere 1. Damen kein gutes Spiel ab, sicherte sich aber dennoch einen weiteren Punkt vor der Weihnachtspause.

Unser Ziel für das Spiel gegen die SG Adenstedt war eindeutig: Ein Sieg musste her. Die Punkte wollten wir über eine gute handballerische Teamleistung einfahren. Leider sah die Realität anders aus. Wer dabei war, weiß, dass dies eine schwache Leistung der 1. Damen war.

Die Partie gestaltete sich enger als erwartet. Von Beginn an mangelte es in erster Linie in der Abwehr des HSC. Auf den Ball gehen, bis zum Pfiff konsequent den Abschluss verhindern und sich durch Verdichten gegenseitig aushelfen. Diese drei Punkte sind Grundlagen in der Defensive, die in dem Spiel nicht funktionierten. Die Damen aus Adenstedt hingegen nutzten ihre Chancen und fanden die Lücken in unserer Abwehr. Es gelang den Ehmenerinnen nicht, sich mit mehr als zwei Toren von der SG Adenstedt abzusetzen. In der ersten Halbzeit führte mal die eine, mal die andere Mannschaft. Kurz vor der Pause lag Adenstedt nach einigen verwandelten 7-Metern, die aufgrund technischer Fehler der Ehmener Abwehr gepfiffen wurden, mit 10:12 vorne. Zur Halbzeit schloss Ehmen wieder auf einen Spielstand von 13:13 auf.

 

Die zweite Hälfte gestaltete sich nicht sonderlich besser. Erst in der 44. Minute gelang es Ehmen, mit mehr als einem Tor in Führung zu gehen (22:20). Doch anstatt sich abzusetzen, verkürzten unsere Gegner wieder den Abstand, 9 Minuten vor Spielende stand es 24:24. Es blieb ausreichend Zeit, den Sieg zu sichern. Doch keine der beiden Mannschaft erzielte einen weiteren Treffer. Einige gefährliche Gegenstöße der SG Adenstedt wurden durch unsere Torfrau souverän abgefangen. Die Chance auf den Sieg war da, die Motivation ebenfalls, nur an der Umsetzung scheiterte es. Die Begegnung HSC Ehmen gegen SG Adenstedt endete mit diesem Unentschieden (24:24).

Nun geht es für die Damen in die Weihnachtspause. Die Rückrunde startet im neuen Jahr in alter Stärke am 21.01.2018. Um 12:45 Uhr ist an dem Tag FC Viktoria Thiede zu Gast in der Mörser Ballsporthalle.

Die Tabelle und den Spielplan der Regionsoberliga findet ihr über den Link auf der Mannschaftsseite der 1. Damen.

Wir wünschen an dieser Stelle allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure 1. Damen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.