Spiel auf Augenhöhe

mB. Am vergangenen Samstag (11.11.2017) verlor die männliche B-Jugend nach einer hervorragenden Leistung denkbar knapp mit 24:25.

Am Samstag hatten wir die Gäste aus Northeim in unserer Halle. Wieder mit allen Spielern an Bord ging es los und schnell wurde klar, das sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Ein Spiel voller Spannung und Emotionen. Sowohl die Abwehr von uns als auch die Abwehr der Gäste ließen nicht viele offene Lücken zu und so stand es zur Halbzeit 10:9 für uns. Mit dem Willen zu Siegen kehrten wir aus der Kabine in die zweite Halbzeit zurück und wir riefen die Leistungen der ersten Hälfte ab. In der 35 Minute konnten wir uns mit 18:15 leicht absetzen, mussten diesen Vorsprung aber leider wieder hergeben und somit stand es zehn Sekunden vor Schluss 24:24. Wir waren im Ballbesitz, gaben den Freiwurf allerdings leichtsinnig her und somit konnten die Gäste mit einem Tempogegenstoß vier Sekunden vor Schluss den Siegtreffer erzielen.

Aus meiner Sicht war es eines der besten Spiele der Jungs, alle haben ihre Leistung abgerufen, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr und der Glücklichere war in diesem Spiel der Gegner. Wir freuen uns auf das Rückspiel und werden die entscheidende Situation noch einmal im Training besprechen. Wichtig ist, aus jedem Spiel zu lernen und dies in den kommenden Spielen gewinnbringend einzusetzen. Weiter geht´s am 18.11 in Süpplingen gegen Warberg/Lelm.

Gregor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.