Punkteteilung im Derby

1. Herren. Am vergangenen Wochenende begrüßte die 1. Herren in der heimischen Ballsporthalle den VFB Fallersleben II zum Derby. Das Spiel endete mit 25:25…… und bescherte den Ehmern den ersten Punkt der Saison. Wie gewohnt begann die erste Hälfte sehr ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Ehmen legte vor und Fallersleben zog nach. Auch die zwei Minuten Strafen zwischen der 11. und 16. Spielminute ließ keinen Bruch im Spiel feststellen. Ab der 18. Spielminute gelangen den Ehmener Herren drei Tore in Folge. Leider konnte man in der Folge die Führung nicht halten und kassierte kurz vor Halbzeitpfiff den 13:12 Anschluss.

In der zweiten Halbzeit drohte man in das gewohnte Muster zu verfallen. Man startete stark in die zweiten 30 Minuten, um sich dann das Spiel wieder aus der Hand nehmen zu lassen. Doch dieses mal behielt man in der Schlussphase die Nerven und einen kühlen Kopf. Die zweite Hälfte begann vielversprechend. Zunächst konnte man eine zwei Tore Führung herauswerfen und anschließend scheiterte ein Fallerslebener Spieler per 7-Meter am gut aufgelegten Marc Paul im Tor. In der Folge kassierten die Gäste eine 2x zwei Minuten Strafe und schwächten sich so selbst. Dies konnte man nutzen und den Vorsprung auf drei Tore bis Mitte der zweiten Hälfte ausbauen. Dann kam der gewohnte Bruch im Spiel der 1. Herren. Man vergab beste Torchancen und so zogen die Gäste mit zwei Toren davon. Doch dieses mal behielt man, wie oben erwähnt, einen kühlen Kopf. In den letzten Minuten stand die Abwehr wieder sicher und fast mit dem Abpfiff der Partie gelang Benjamin Riehn mit aller Entschlossenheit der viel umjubelte Ausgleich. Getrübt wird der Punktgewinn allerdings durch die Verletzungen von Stefan und Robert, die vorraussichtlich einige Wochen pausieren müssen.

An dieser Stelle möchte sich die erste Mannschaft bei den zahlreichen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung bedanken und hofft beim nächsten Heimspiel am 04.11.2017 um 18:00 Uhr gegen die HSG Nord Edemissen II wieder auf eine volle Halle.

Der 04.11.2017 ist ein Heimspieltag der Ehmener Mannschaften. Bereits um 14:30 Uhr geht es mit dem Spiel der männlichen A-Jugend los. Um 16:15 Uhr spielt die 1. Damen, um 18:00 Uhr die 1. Herren und schließlich kämpft um 19:45 Uhr die 2. Herren um die nächsten zwei Punkte auf der Habenseite.

Doch vorher findet das nächste Spiel der 1. Herren am 28.10.2017 um 18:30 in Peine statt.  Die Trainingswoche wird intensiv genutzt, um sich auf das kommende Spiel vorzubereiten. Das Ziel ist es, sich für die Trainingsarbeit zu belohnen und den ersten Sieg der Saison einzufahren.

HSC Ehmen: F. Riehn, M. Paul – Friedrich, B. Riehn, Hack, Wandtke, Kölle, Ibishi, Dertmann, Schubert, Knobloch, Horatschek, Reckel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.