Deutlicher Sieg im 1. Spiel

wD. Ihr erstes Spiel meisterten die Mädels der weiblichen D-Jugend des HSC Ehmen sehr souverän mit 18:1.

Der Gegner JSG Wittingen/Stöcken startete allerdings ausschließlich mit dem jungen Jahrgang. In der kurzen Zeit, in der wir uns erst einmal mit der neuen Mannschaft finden mussten, war das, was die Mädels zeigten, eine super Leistung. Angefangen in der Abwehr, die so gut stand, dass der Gegner kein Mittel fand durchzukommen. Wenn es ihnen doch einmal gelang, waren unsere beiden Torhüterinnen Livia und Lilly auch noch da, die lediglich ein Tor zuließen. Es wurden schöne Torchancen heraus gespielt, jedoch nicht immer genutzt – zu viele Möglichkeiten frei vor dem Tor nutzten wir nicht. Die Verteilung der Tore zeigte uns, dass wir in der Lage sind, auf mehreren Positionen Tore zu werfen und damit nicht so einfach berechenbar sind.

Livia, Lilly – Dilara (5), Martha (4), Neela (3), Frida (3), Manon (3), Elisa, Fenja, Hannah.

[Text: Kerstin Geffers]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.