5. Platz bei Deutschen Meisterschaften!

mB. Die männliche B-Jugend ist die fünftbeste Jugendmannschaft in Deutschland im Beachhandball!! Bei den Deutschen Meisterschaften am 26./27. August 2017 gelang den Jungs mit dem 5. Platz ein sensationelles Ergebnis. Waren sie doch „nur“ als Nachrücker angereist, da der Sieger des Turniers in Cuxhaven das Land Bremen vertrat und der HSC als Zweitplatzierter für Niedersachsen antreten durfte.

Am Samstag Morgen ging es mit dem ersten Gruppenspiel gegen das Beachteam Handball Baden-Württemberg los. Leider mussten unsere Riedetaler eine unglückliche Niederlage nach 2:1 Sätzen im Shoot-Out hinnehmen. Doch die Leistung stimmte und es war klar: Hier war mehr drin. Das bewies der HSC dann auch gleich im zweiten Spiel gegen T.H.-Eilbeck, der Landesauswahl aus Hamburg. Die Partie konnte mit 2:0 Sätzen klar gewonnen werden!

In der dritten Partie wartetet der TBV Lemgo aus Westfalen. Hier wurden unseren Jungs ihre Grenzen aufgezeigt und sie verloren klar gegen einen starken Gegner. Im letzten Gruppenspiel unterlag Ehmen den Bavaria Beachern aus Bayern knapp mit 2:0 Sätzen. Doch als Gruppenvierter hatte der HSC sein ausgegebenes Ziel erreicht: Viertelfinale!

Am Sonntag Morgen trafen die Riedetaler im Viertelfinale auf den BHC Königsbrunn, ebenfalls aus Bayern. Die Leistung unserer Jungs war gut. Leider wurden aber auch Chancen zum Teil leichtfertig vergeben und Fehler der Gegner nicht konsequent ausgenutzt. So verpassten die Ehmener knapp das Halbfinale. Doch die Trauer währte nur kurz. Immerhin lieferte der HSC bis hierhin einen super Auftritt und das Turnier war auch noch nicht vorbei. In einem wahren Krimi inklusive Shoot-Out gewannen unsere Jungs die nächste Partie gegen den VfV Spandau aus Berlin mit 2:1-Sätzen. Damit trafen die Riedetaler in der letzten Partie auf die Nordlichter mit dem Spiel um den 5. Platz!

In Cuxhaven mussten sich unsere Jungs der Auswahl aus Bremen noch geschlagen geben, doch heute konnten sie sich für die Finalniederlage revanchieren: Musste man den ersten Satz noch an die Gegner abgeben, gewann der HSC nach einem mega starken zweiten Satz im Shoot-Out gegen die Nordlichter! Damit sind sie neben dem 5. Platz auch noch die beste Mannschaft aus Norddeutschland. 😉

Ein Kommentar zu “5. Platz bei Deutschen Meisterschaften!

  1. Es war ein Erlebnis der besonderen Art. An dieser Stelle möchte ich vor allem den mitgereisten Eltern als Fan-Block danken, die tatkräftig unterstützt haben. Auch der Vorstand war vertreten, was mich besonders gefreut hat. Die Jung´s haben sich super präsentiert und werden diesen Event so schnell nicht vergessen, vor allem nicht, da die Fahne des HSC-Ehmen von Siegfried Kassel ab jetzt im Turm (Vereinsheim) präsentiert wird, wo alle Spieler unterschreiben durften. Abgesehen vom DHB Wimpel der selbstverständlich auch im Turm hängt. Jung´s ich bin stolz auf Euch und Eure Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.