Fit ins neue Jahr – Silvesterlauf 2016

Die Laufgruppe vor dem Start.
Die Laufgruppe vor dem Start.

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“ Unter diesem Motto organisierte der Trainer der weiblichen C-Jugend, Zwetan Georgiev, das zweite Mal einen Silvesterlauf mit anschließendem Brunch. Teilnehmen konnten alle Aktiven aus der weiblichen Jugend mit ihren Eltern. Unterstützt wurde Zwetan dabei von seinem Co-Trainer Fabian Riehn und Vater Steffen Kulp. Für das leibliche Wohl sorgten Mutter Tanja Neuling und E-Jugend Trainer Jan Hofmann mit einem großen Topf Chilli und zünftigen Weißwurstspießen. Um 10 Uhr am frühen Silvestermorgen traf sich die Laufgruppe in den Räumen des Wasserturms. Viele müde Gesichter kamen durch die Tür herein, aber nach einigen Minuten herrschte freudige Stimmung. Coach Zwetan versammelte schließlich seinen kleinen Trupp zum Foto, bevor es auf die bewährte Route zum Laufen ging. „Die Resonanz dieses Jahr war geringer als im letzten Jahr, dafür konnten wir mit Neela und Hannah zwei Neueinsteiger aus der weiblichen E-Jugend begrüßen.“, so Zwetan. Als nun die kleine Gruppe sich auf den Weg gemacht hatte, begann der Trubel im Turm. Die verbliebenen Eltern und Unterstützer bereiteten alles für das anschließende Essen vor und sorgten für eine gemütliche Atmosphäre. Nach fast einer Stunde trafen dann die ersten Mädels wieder ein und freuten sich schon auf eine Erfrischung und das Essen, doch Zwetan und Fabi riefen zur zweiten Runde. Ein bisschen Krafttraining und Stretching standen noch auf dem Programm. Nach dem anschließenden Duschen kamen die erschöpften, aber zufriedenen Teilnehmer nun endlich zum Essen. Die lockere Atmosphäre und ein paar spannende Dartspiele sorgten letztlich für eine tolle Abrundung. Ein gelungener Start in den Silvestertag und mit Wiederholungsbedarf für 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.