Derbytime in Fallersleben

1.Herren 15/161. Herren. Aufstieg. Das war vor der Saison das klare Ziel beim Amtsantritt von Trainer Udo Falkenroth. Am Samstag (06.02.) um 19:45 Uhr kommt es, nach zwei spielfreien Wochenenden, für den HSC zum Derby. In der neuen Halle am Windmühlenberg empfängt die Zweitvertretung des VfB Fallersleben unsere Ehmener Herren. Ein Sieg ist dabei für Trainer und Mannschaft die einzige Option.

Nach zwei ärgerlichen Niederlagen gegen die aktuellen Spitzenteams der Liga wollen unsere Herren im Derby einen Sieg für das eigene Selbstvertrauen holen. „Wir haben aus den Niederlagen gelernt und wollen an das erfolgreiche Hinspiel anknüpfen“, so Udo. Besonders in der ersten Halbzeit zeigten die Ehmener temporeichen Handball, präzise Abschlüsse und eine stabile Abwehr. Wenn es nach der Mannschaft geht, soll diese Leistung diesmal über zwei Halbzeiten gezeigt werden. Eine kompakte Deckung ist laut Trainer Udo der Schlüssel zum Sieg: „Fallersleben hat in den letzten Spielen immer mindestens 30 Tore geworfen. Wenn unsere Deckung richtig steht, können wir Ballgewinne für schnelle Gegenangriffe nutzen.“ Mit einem Sieg würden sich die Ehmer eine gute Ausgangsposition für die restlichen Rückrundenspiele erarbeiten.

Beide Mannschaften wollen den Aufstieg und wir dürfen uns auf ein spannendes Spiel freuen. Die Männer erhoffen sich dabei lautstarke Unterstützung von zahlreichen Fans, die für eine Heimspielatmosphäre sorgen sollen. Wer also Samstag 19:45 Uhr noch nichts geplant hat, sollte auf jeden Fall vorbeikommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.