Erste Herren weiterhin auf Kurs

1.Herren 15/16Herren I. Mit einem deutlichen Ausrufezeichen gegen den VfL Wolfsburg hat die Herrenmannschaft um Trainer Udo Falkenroth ihre Vormachtstellung in der Regionsliga Ost gefestigt. Das von vielen Unterbrechungen durchzogene Spiel wurde mit einem einseitigen 12:42 (6:20) für die Gäste aus Ehmen entschieden.Die frischeren Ehmer forcierten von Beginn an ihr überlegenes Tempospiel, was durch insgesamt 22 Tore der Außenspieler unterstrichen wird. Aus dem Positionsangriff konnten wir uns auf den wiedererstarkten Halblinken Christian Cassens verlassen, er trug sich mit 9 Toren hinter Lennart Füssel (12 Tore) als zweiter in die Torschützenliste ein.

Mit diesem Zwischenspurt bleibt die 1. Herren weiterhin im Soll des von Trainer Udo Falkenroth geforderten 6:0-Lauf nach der bisher einzigen Niederlage in Schöningen. Mit den Siegen in Wittingen (20:27) und Wolfsburg geht das Team zum Jahresabschluss mit breiter Brust gegen die Handballfreunde aus Helmstedt am kommenden Samstag, den 19.12. um 19:45 in das letzte Spiel der Hinrunde. Wir hoffen auf viele Ehmer Handballbegeisterte als Unterstützung, nachdem bereits die männliche C-Jugend und die 1. Damen am Fallerslebener Windmühlenberg (alte Halle) spielen.

Auftstellung: Riehn, Fabian (-); Sonnenberg, Frank (-); Böhme, Marcel (4); Riehn, Benjamin (4); Füssel, Lennart (12); Richter, Sebastian (4); Cassens, Christian (9); Dertmann, Cornelius (3); Schubert, Martin (2); Heyen, Lars (4); Falkenroth, Udo (Trainer); Friedrich, Marco (Co-Trainer); Friedrich, Robert (verletzt)

es fehlten: Jan Rösser (Urlaub), Jannik Freydank (A-Jugend), Labinot Ibischi (2. Herren), Marc Paul (A-Jugend), Simon Rösser (Urlaub), Stefan Horatschek (Urlaub), Tobias Kölbel (Auslandssemester)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.