Am Ende wurde es dann doch ein deutlicher Sieg!

Damen_2
Damen II: Verdienter 22:11-Sieg zum Saisonauftakt. [Archivbild]
Damen II. Am vergangenen Wochenende (27.09.15) startete für uns endlich die neue Saison und wir empfingen den für uns bis dato unbekannten Gegner SC RW Volkmarode. Mit Jeanette, Nadine und Ninette standen gleich drei unserer Neuzugänge in der Startsieben. In der ausgeglichenen Anfangsphase warfen wir erst mal die gegnerische Torfrau warm und setzen uns über ein 2:2 auf 5:3 ab. In der vom Gegner genommenen Auszeit forderte unser Coach Guido uns auf, unsere Schnelligkeit besser zu nutzen. Ab und an ist uns das dann auch gelungen und bis zum Halbzeitpfiff konnten wir die Führung auf 8:4 ausbauen.

In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor noch mehr auf das Tempo zu drücken und dadurch einfache Tore zu erzielen. Beim Spielstand von 9:6 konnten wir uns auf ein 15:6 durch schnelle Angriffe und gelungene Spielzüge absetzen. Am Ende spielten wir einen sehenswerten und verdienten 22:11 Sieg heraus, der durchaus höher hätte ausfallen können. Aber irgendwie scheint der Siebenmeter-Fluch von vergangener Saison immer noch an uns zu kleben, dieses Mal waren es fünf verworfene Siebenmeter! Ich glaube, ich weiß, was wir diese Woche beim Training machen, um den Fluch endlich zu besiegen! 😉 Erfreulich ist, dass sich alle unsere Neuzugänge mit jeweils zwei Treffern in die Torschützenliste eingetragen haben!

Es spielten: Yvonne – Jolina (4) Angie (3) Kim (3) Jeanette (2) Jasmin (2) Nadine (2) Ninette (2) Lisa (2) Susi (1) Bibi (1) Elke, Sandra und Daniela.

[Text: Yvonne Mühe]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.